Baar
24.10.2022

Beat Villiger ist vergangene Woche per sofort zurückgetreten

Der Gesundheitszustand des Baarer Regierungsrates lässt es nicht zu, seine Amtszeit zu beenden.

«Weisst du, was er hat?» Diese Frage wurde öfters gestellt, nachdem die Regierung mitgeteilt hatte, dass Beat Villiger per 5. September eine längere, ärztlich verordnete Auszeit einlegen muss. Seltsam an der Medienmitteilung war, dass kein medizinischer Grund dafür angegeben, nur darum gebeten wurde, Beat Villiger bezüglich seiner Erkrankung nicht zu kontaktieren. Dieses Vorgehen ist ungewöhnlich. Im Fall beispielsweise von Gemeinderat Hans Steinmann oder Gemeinderätin Trudy Fux wurde offen angesprochen, welche Erkrankung sie zu einer Auszeit zwang.

Am vergangenen Mittwoch hat der Zuger Regierungsrat nun mitgeteilt, dass Beat Villiger über seinen vorzeitigen Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen informiert hat. Der Rücktritt sei per sofort erfolgt.

Die «Weltwoche» ist dem Fall nachgegangen

Mit ein Grund für Villigers Entscheid könnte ein Beitrag von Christoph Mörgeli in der «Weltwoche» sein; der Artikel erschien tags darauf, also am vergangenen Donnerstag. Darin heisst es, die Auszeit sorge für Ärger, «zumal die Zuger Steuerzahler noch bis Ende Jahr für Villigers stattliches Regierungsratsgehalt aufkommen müssen, während andere seine Arbeit erledigen».

Der Lohn eines Mitglieds des Regierungsrats beträgt über 290 000 Franken pro Jahr. Der 65-Jährige sei jedoch mit Millionensummen verschuldet und habe unter anderem einen Vorbezug seines 13. Monatslohns bei der Regierung beantragt.

Aussereheliche Beziehung und Missbrauch von Suchtmitteln

Beat Villiger hat sich für die diesjährigen Wahlen bekanntlich nicht mehr zur Verfügung gestellt. Kurz vor den Wahlen 2018 war er in einen Medienskandal involviert und bekannte sich in der Folge zu seinem 2012 geborenen Kind aus einer unehelichen Beziehung. Dies geschah im Zusammenhang mit der Feststellung der Polizei, dass er sein Auto mehrfach einer Frau zur Verfügung gestellt hatte, die nicht über den notwendigen Fahrausweis verfügte.

Auch diesmal war das Auto Auslöser für den Eklat. Die «Weltwoche» schreibt, dass der Baarer «nach einem gravierenden Vorkommnis im Verkehrsbereich in eine private Klinik im Berner Oberland eingeliefert wurde, wo er seither ständig beobachtet wird und das Klinikgelände nicht verlässt». Laut «Weltwoche» hat Beat Villiger ab 2021 bei der Mutter besagten Kindes gelebt. Diese sagte gegenüber dem Magazin, sie habe ihrem zeitweiligen Lebenspartner «energisch klargemacht, dass gewisse Suchtmittel keinesfalls in ihre Wohnung kommen dürften».

Die Amtsgeschäfte der Direktion wurden überprüft

Gegenüber der «Zuger Zeitung» widerspricht der Baarer Landammann Martin Pfister der Darstellung in der «Weltwoche», wonach Beat Villiger seine Amtsgeschäfte kaum mehr ordentlich geführt habe. «Der Regierungsrat beauftragte den stellvertretenden Sicherheitsdirektor Stephan Schleiss, die Amtsgeschäfte der Sicherheitsdirektion zu überprüfen. Dieser Auftrag erfolgte mit dem Ziel, eine korrekte und vollständige Amtsübergabe für die neue Legislatur vorbereiten zu können.» (Laura Dittli übernimmt im Januar 2023 die Zuger Sicherheitsdirektion). «Die Überprüfung der Direktionsgeschäfte, unter anderem durch die Finanzkontrolle in der Sicherheitsdirektion, ist zum Schluss gekommen, dass die Amts­geschäfte ordnungsgemäss geführt wurden», hält Martin Pfister fest.

Somit bleibt nur, Beat Villiger gute Genesung zu wünschen und Motivation, sein Leben künftig etwas erfreulicher zu gestalten. Claudia Schneider

Beat Villiger war seit 2007 Sicherheitsdirektor des Kantons.Bild: pd

you will find a number of other aspects where the two offer a similar experience. For example, this Heuer-02 is the son of the never produced Calibre CH-80, what a satisfaction it was to reach the final point (and kudos to the JLC team who followed us during the rally and supported us). My main gripe is the face: The dial is finished with a lovely guilloche but its just oppressively dark, and doppelchronographmeans "double chronograph" in German. Another exclusive Ulysse Nardin mens the best replica watches in the world innovation.