Front
20.06.2022

Garantie für interessante Begegnungen

Baarer Unternehmen wie auch die Einwohnergemeinde werden an der neunten KMU-Ausstellung für Unterhaltung und Informationen sorgen. Im Bild Erinnerungen an die Ausstellung 2019.Bilder: pd und Daniel Frischherz

Baarer Unternehmen wie auch die Einwohnergemeinde werden an der neunten KMU-Ausstellung für Unterhaltung und Informationen sorgen. Im Bild Erinnerungen an die Ausstellung 2019.Bilder: pd und Daniel Frischherz

Vom 24. bis 26. Juni organisiert der Gewerbeverein Baar das neunte Stell-dich-ein. Lassen Sie sich überraschen – auch von ein paar Neuerungen.

Von: Claudia Schneider

In der Regel findet die Baarer KMU-Ausstellung alle drei Jahre im März statt. Aufgrund der Coronapandemie fasste der Gewerbeverein den Entschluss, die Messe dieses Mal in den Juni zu verschieben. Eine Absage war für OK-Präsident Arno Matter keine Option. «Die Durchführung der KMU-Ausstellung ist ein wichtiger Schritt zurück in die Normalität. Das gesellschaftliche Leben war in den letzten zwei Jahren stark eingeschränkt. Wir erachten es als wichtig, wieder Grossanlässe durchzuführen.» Davon abgesehen werden im Sommer die beiden Wiesental-Turnhallen für den Neubau der Schule abgerissen. Von den Räumlichkeiten her ist es also das letzte Mal, dass die Messe in gewohntem Rahmen stattfinden kann.

Weniger Aussteller, aber nicht weniger Attraktionen

Haben sich im Jahr 2019 rund 100 Baarer Firmen an der KMU-Ausstellung präsentiert, sind es diesmal nur rund 50. «Die dreitägige Messe ist deshalb nicht weniger attraktiv», betont Arno Matter. Im Gegenteil. Das OK organisiert – ganz nach dem Motto «innovatives Gewerbe» – verlockende Neuerungen: Beim «Food-Truck-Happening» werden auf dem Parkplatz vor der Waldmannhalle rund 30 Essstationen ­kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt anbieten – von Pulled-­Pork-Sandwiches über Feuerspiesse, peruanische, senegalesische und vietnamesische Küche zu Fisch, Falafel und Hummus, vegetarische und vegane Köstlichkeiten, die man inklusive Baarer ­Festfreude ­geniessen kann. Ausserdem wird eine der beiden Wiesental-Turnhallen zu einem Kinderparadies mit Hüpfburg und weiteren Attraktionen umfunktioniert.

Wie wertvoll Begegnungen sind, wurde uns mehr denn je bewusst

«Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam drei schöne Mes­setage auf die Beine stellen ­werden. Für die Baarer Unternehmen ist es eine ideale Möglichkeit, nach Monaten der ­Einschränkungen wieder den direkten Kontakt mit der Bevölkerung zu suchen. Firmen erhalten wieder ein Gesicht, sie sind kein anonymes Gebilde mehr, kein Online-Shop und keine Stimme am Telefon», erklärt der Präsident des Gewerbevereins die Motivation für all den Aufwand. Arno Matter ist überzeugt, dass neben der Kunden­nähe auch der Kontakt unter den Unternehmern selbst «wertvoll und eine schöne Sache ist». Fest steht, dass sich die Aussteller einiges einfallen lassen, um sich im besten Licht zu präsentieren. Die KMU-Ausstellung ist aber auch ein Fest für die Bevölkerung: Hier trifft man viele Leute und kann in­teressante und angeregte Gespräche führen.

Das Programm

Die KMU-Ausstellung in der Waldmannhalle wird am Freitag, 24. Juni, um 17 Uhr eröffnet. Bis 22 Uhr bietet sich die Gelegenheit, durch die drei Hallen zu schlendern. Am Samstag, 25. Juni, ist die Messe von 11 bis 22 Uhr, am Sonntag, 26. Juni, von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Das Kinderparadies in der Turnhalle ist unbetreut; es öffnet gleichzeitig wie die Messe und schliesst am Freitag und Samstag jeweils um 20 Uhr, am Sonntag um 17 Uhr.

Das Food-Truck-Happening lädt zu denselben Zeiten wie die KMU-Ausstellung zum Schlemmen ein und ist am Abend etwas länger geöffnet.

In der zweiten Turnhalle findet am Sonntag, 26. Juni, die «Messe in der Messe» statt. Die reformierte Pfarrerin Vroni Stähli wird um 9 Uhr den Gottesdienst halten. Die zwölf jungen Frauen von ­Vocal Monday werden den Gottesdienst mit ihrem A-cappella-Gesang bereichern.

Das ausführliche Ausstellerverzeichnis findet sich auf der Homepage des Gewerbe­vereins: www.gewerbebaar.ch.

Der Eintritt – sowohl zur Ausstellung als auch zum Food-Truck-Happening – ist frei. csc