Baar
31.01.2022

Rohner ist Vize-Junioren-Weltmeister

Timo Rohner (rechts) und Luca Rolli freuen sich über den beeindruckenden 2. Platz.Bild: pd

Timo Rohner (rechts) und Luca Rolli freuen sich über den beeindruckenden 2. Platz.Bild: pd

An der Junioren-Weltmeisterschaft im Zweierbob sicherte sich Timo Rohner die Silbermedaille.

Von: Patrick Caplazi

Die Junioren-Weltmeisterschaft im Zweierbob wurde am 22. und 23. Januar im öster­reichischen Innsbruck ausgetragen. 18 Mannschaften waren am Start. Trotz leichter Abstimmungsprobleme gelang dem Baarer Pilot Timo Rohner mit seinem Anschieber Luca Rolli mit 5,15 Sekunden die Startbestzeit. Im Ziel lagen sie nach dem ersten Durchgang mit 0,1 Sekunden Rückstand auf dem 2. Rang hinter dem Deutschen Duo Illman/Koller.

Hervorragende Leistung vor allem im ersten Teil

Im zweiten Lauf starteten sie mit 5,16 Sek. Im unteren Teil der Bahn hatte Timo Rohner leichte Probleme und konnte keine saubere Fahrt liefern. Er verlor dadurch nochmals 0,12 Sekunden auf Illman, der sich den Titel sicherte. Timo Rohner landete schliesslich auf dem hervorragenden 2. Platz. «Es ging alles auf. Wir sind sehr zuversichtlich für die Zukunft», sagt Timo Rohner. Auch sein Vater und Teammanager Marcel Rohner freut sich: «Das ist ein toller Erfolg für die Junioren und eine wichtige Medaille für den Schweizer Bobsport.» Marcel Rohner gewann an den Olympischen Winterspielen 1998 in Nagano die Silbermedaille im Viererbob. Er unterstützt seinen Sohn Timo und dessen Kollegen – genannt die Rohner Bulls – mit all seinem Fachwissen.

Im Viererbob konnten Timo Rohner und seine Teamkollegen in Innsbruck an der Junioren-Weltmeisterschaft die starken Trainingseindrücke im Wettkampf nicht wie gewünscht umsetzen und landeten auf dem 6. Platz.

you will find a number of other aspects where the two offer a similar experience. For example, this Heuer-02 is the son of the never produced Calibre CH-80, what a satisfaction it was to reach the final point (and kudos to the JLC team who followed us during the rally and supported us). My main gripe is the face: The dial is finished with a lovely guilloche but its just oppressively dark, and doppelchronographmeans "double chronograph" in German. Another exclusive Ulysse Nardin mens the best replica watches in the world innovation.