Front
16.01.2023

Zahl der Firmen im Kanton steigt weiterhin kräftig an

Silvia Thalmann-Gut ist amtierende Frau Landammann. Bild: fh

Silvia Thalmann-Gut ist amtierende Frau Landammann. Bild: fh

Das Zuger Handelsregister verzeichnet sowohl bei den Neueintragungen als auch insgesamt bei den vorgenommenen ­Eintragungen wiederum sehr hohe Werte.

Gegenüber dem letzten Jahr erfolgte eine Zunahme der eingetragenen Firmen um 1630 auf 38 547 Firmen im Handelsregister des Kantons Zug. Die Gesamtzahl der vorgenommenen Eintragungen erreichte mit 19 784 einen weiteren Höchstwert. Das teilt die Volkswirtschaftsdirektion mit.

Die zahlreichen Herausforderungen offenbar gut gemeistert

«Die Zuger Wirtschaft zeigte sich trotz verschiedenen globalen Herausforderungen und Veränderungen wie Pandemie, Krieg in der Ukraine, mögliche Energiemangellage und Klimawandel robust. Die Arbeitslosenquote sank. Das Handelsregister verzeichnete sowohl bei den Neueintragungen als auch insgesamt bei den vorgenommenen Eintragungen im Jahr 2022 wiederum sehr hohe Zahlen», erläutert Frau Landammann Silvia Thalmann-Gut.

Kanton will sich weiter um gute Rahmenbedingungen kümmern

Der Kanton Zug weist über die letzten Jahrzehnte eine ­herausragende wirtschaftliche Entwicklung aus und nimmt als Wirtschaftsstandort eine Spitzenposition ein. Silvia Thalmann-Gut ist überzeugt: «Es ist wichtig, auch im internationalen Kontext, dass wir uns dafür einsetzen, dass die langfristige Wertschöpfung und diese guten Rahmen­bedingungen erhalten bleiben. Wir müssen weiter daran arbeiten, unsere Erfolgsfaktoren zu stärken und neue ­hinzuzufügen.» Die statistischen Zahlen für das Jahr 2022 ergeben eine Netto-Bestandeserhöhung der im Handels­register des Kantons Zug ­eingetragenen Rechtseinheiten um 1630 (Vorjahr: 1646). Die Zahl der Neueintragungen ging leicht zurück und betrug 2985 (Vorjahr: 3141). Die ­Gesamtzahl der im Handels­register per Ende 2022 eingetragenen Firmen beträgt 38 547 (Bestand per Ende 2021: 36 917).

Weiterhin hoher Wertbei den Eintragungen

Die Zahl der im Handels­register Zug vorgenommenen Eintragungen (Neueintragungen, Änderungen und Löschungen) betrug 19 784. Diese nahm somit im Vergleich zum ­Rekordjahr 2021 zwar deutlich ab (Vorjahr: 22 735), lag aber immer noch weit über dem Wert der letzten Jahre. Es ­bedeutet gesamthaft den dritthöchsten Wert und den höchsten Wert in der Geschichte des Handelsregisteramts des Kantons Zug – in einem Jahr, in welchem keine Gesetzesänderung Grund für die hohe Anzahl an Eintragungen bildete. fh

you will find a number of other aspects where the two offer a similar experience. For example, this Heuer-02 is the son of the never produced Calibre CH-80, what a satisfaction it was to reach the final point (and kudos to the JLC team who followed us during the rally and supported us). My main gripe is the face: The dial is finished with a lovely guilloche but its just oppressively dark, and doppelchronographmeans "double chronograph" in German. Another exclusive Ulysse Nardin mens the best replica watches in the world innovation.