Gemeinden
19.12.2022

Das grosse Stühlerücken im Parlament und den Gemeinden hat begonnen

Nachdem Silvia Thalmann-Gut (Die Mitte) zur Frau Landammann gewählt worden war und nach der Laudatio des Zuger Stadtpräsidenten Karl Kobelt (Mitte), erhielt sie einige Geschenke. Links im Bild: der Zuger Stadtschreiber Martin Würmli.Bild: Stefan Kaiser
Der frischgewählte Kantonsratspräsident Karl Nussbaumer (SVP, links) empfing Gratulationen des Gemeinderats Menzingen in Person von Gemeinderätin Isabelle Menzi, Weibel Hans Meyer und Gemeindepräsident Andreas Etter. Bild: Stefan Kaiser
Bereits Ende November war Landammann Martin Pfister (Die Mitte) vom Kantonsrat verabschiedet worden.Bild: Matthias Jurt

Nachdem Silvia Thalmann-Gut (Die Mitte) zur Frau Landammann gewählt worden war und nach der Laudatio des Zuger Stadtpräsidenten Karl Kobelt (Mitte), erhielt sie einige Geschenke. Links im Bild: der Zuger Stadtschreiber Martin Würmli.Bild: Stefan Kaiser

Nachdem Silvia Thalmann-Gut (Die Mitte) zur Frau Landammann gewählt worden war und nach der Laudatio des Zuger Stadtpräsidenten Karl Kobelt (Mitte), erhielt sie einige Geschenke. Links im Bild: der Zuger Stadtschreiber Martin Würmli.Bild: Stefan Kaiser
Der frischgewählte Kantonsratspräsident Karl Nussbaumer (SVP, links) empfing Gratulationen des Gemeinderats Menzingen in Person von Gemeinderätin Isabelle Menzi, Weibel Hans Meyer und Gemeindepräsident Andreas Etter. Bild: Stefan Kaiser
Bereits Ende November war Landammann Martin Pfister (Die Mitte) vom Kantonsrat verabschiedet worden.Bild: Matthias Jurt

Der frischgewählte Kantonsratspräsident Karl Nussbaumer (SVP, links) empfing Gratulationen des Gemeinderats Menzingen in Person von Gemeinderätin Isabelle Menzi, Weibel Hans Meyer und Gemeindepräsident Andreas Etter. Bild: Stefan Kaiser

Nachdem Silvia Thalmann-Gut (Die Mitte) zur Frau Landammann gewählt worden war und nach der Laudatio des Zuger Stadtpräsidenten Karl Kobelt (Mitte), erhielt sie einige Geschenke. Links im Bild: der Zuger Stadtschreiber Martin Würmli.Bild: Stefan Kaiser
Der frischgewählte Kantonsratspräsident Karl Nussbaumer (SVP, links) empfing Gratulationen des Gemeinderats Menzingen in Person von Gemeinderätin Isabelle Menzi, Weibel Hans Meyer und Gemeindepräsident Andreas Etter. Bild: Stefan Kaiser
Bereits Ende November war Landammann Martin Pfister (Die Mitte) vom Kantonsrat verabschiedet worden.Bild: Matthias Jurt

Bereits Ende November war Landammann Martin Pfister (Die Mitte) vom Kantonsrat verabschiedet worden.Bild: Matthias Jurt

Zahlreiche Veränderungen gibt es zum Jahreswechsel in der Zuger Politik.

So hat Zug mit Karl Nussbaumer (SVP) aus Menzingen einen neuen Kantonsrats­präsidenten. Er löst zum Jahre­swechsel die Chamerin Esther Haas von der ALG ab. Auch Landammann Martin Pfister (Die Mitte) aus Baar wurde verabschiedet. Neu amtet seine Parteikollegin Silvia Thalmann-Gut als Frau Landammann. Thalmann-Gut wurde am Samstagnachmittag in Zug von der Bevölkerung gefeiert, Nussbaumer bereits am Donnerstagabend in seinem Heimatdorf Menzingen. Verabschiedet wurden im Kantonsrat auch diejenigen Kantonsräte und -rätinnen, die im nächsten Jahr nicht mehr dabei sind. Auch in den Gemeinden werden zum 1. Januar die Wechsel bei den ­Präsidien und Gemeinderäten und Gemeinderätinnen vollzogen. fh

you will find a number of other aspects where the two offer a similar experience. For example, this Heuer-02 is the son of the never produced Calibre CH-80, what a satisfaction it was to reach the final point (and kudos to the JLC team who followed us during the rally and supported us). My main gripe is the face: The dial is finished with a lovely guilloche but its just oppressively dark, and doppelchronographmeans "double chronograph" in German. Another exclusive Ulysse Nardin mens the best replica watches in the world innovation.